Civilian Crime Stoppers










Es gibt buchstäblich aberhunderte gut dokumentierte Fälle, in denen bewaffnete Zivilisten es geschafft haben, Kriminelle oder Terroristen davon abzuhalten, Straftaten zu begehen oder zu vollenden.

Nachdem die staatlichen Einsatzkräfte im Allgemeinen zumindest Minuten benötigt um am Tatort einzutreffen – wohlgemerkt, nachdem sie alarmiert wurden, was erst möglich ist, wenn man die eigentliche Attacke überlebt hat – würde es die Erlaubnis Schusswaffen zur Selbstverteidigung zu führen, gesetzestreuen, verlässlichen und ausgebildeten Bürgern ermöglichen, ihre eigene „erste Verteidigungslinie“ zu sein.

Kriminelle und Terroristen interessieren sich nicht für Waffengesetze und werden daher auch immer einen Vorteil gegenüber unbewaffneten, gesetzestreuen Bürgern haben, der allzu leicht in schweren Verletzungen oder Tod der Opfer münden kann.

In den meisten Situationen ist die reine Drohung mit einer Schusswaffe aus, um einen Angreifer dazu zu bringen, von seinen Angriffsplänen abzusehen und die Flucht zu ergreifen – was weitere Gewalt oder auch Tote verhindert.

KRIMINELLER ÜBERFÄHRT FUSSGÄNGER UND ATTACKIERT IHN MIT MESSER (Achtung! Gewalt im Video!)

Dieses Video aus Israel zeigt einen palästinensischen Angreifer, der zunächst einen Fußgänger mit seinem Fahrzeug überfährt und ihn in weiterer Folge mit einem Messer angreift.

Der Angriff endet erst, als ein bewaffneter Zivilist am Tatort eintrifft, der den Angreifer mit seiner Schusswaffe neutralisiert.

 



12 FÄLLE IN DENEN BEWAFFNETE ZIVILISTEN AMOKLÄUFE STOPPTEN

Dieser Artikel aus der Washington Post beschreibt 12 Fälle, in denen bewaffnete Zivilisten, nicht Polizisten, mit ihren persönlichen Schusswaffen Amokläufe entweder verhinderten oder stoppten. (Oktober 2015) Quelle: https://www.washingtonpost.com/news/volokh-conspiracy/wp/2015/10/03/do-civilians-with-guns-ever-stop-mass-shootings/...

ZIVILIST IN NASHVILLE RETTET ANGESTELLTE UND KUNDEN WÄHREND RAUBÜBERFALL

Ein nicht namentlich bekannter Mann in Nashville, Tennessee, verteidigte sich selbst und weitere Unschuldige während einem Raubüberfall auf ein Sportschuhgeschäft. Er schaffte es mit seiner Pistole alle drei Angreifer zu treffen und abzuschrecken, nachdem sie ohne Vorwarnung den Laden gestürmt und das Feuer eröffnet hatten. (April 2017) Quelle: https://bearingarms.com/bob-o/2017/04/21/nashville-gunfighter-takes-three-armed-robbers-single-handedly/?sf72262385=1...

BEWAFFNETER GUTER SAMARITER VERSCHEUCHT RÄUBER

Ein bewaffneter Zivilist in Memphis, Tennessee kam einem Raubopfer zu Hilfe, das bereits vom Angreifer niedergeschlagen worden war. Der bewaffnete Samariter zog seine Schusswaffe und bedrohte damit den Räuber, der sofort von seinem Opfer abließ und in einem Fahrzeug flüchtete (April 2017) Quelle: https://bearingarms.com/bob-o/2017/04/24/armed-good-samaritan-runs-off-terrified-robber/?sf72938684=1...

WARUM MAN SICH KEINE SORGEN ÜBER ERLAUBNISLOSES FÜHREN VON SCHUSSWAFFEN MACHEN MUSS

“Auftritt: Alaska, Arizona, und Wyoming. Jeder dieser Staaten führte erlaubnisloses Führen von Schusswaffen 2003, 2010 bzw. 2011 ein. Und entsprechend Daten aus dem FBI-Bericht „Verbrechen in den Vereinigten Staaten“ wird schnell klar, dass keiner dieser Bundesstaaten eine Steigerung der Mordrate zu verzeichnen hatte – auch nicht bei Morden mit Faustfeuerwaffen – nachdem die entsprechenden Gesetze verabschiedet wurden.“ (Juni 2017) Quelle: ... Read More